Partnerschaft - Partnerschaft

Partnerschaft ist mehr als ein Wort!
Partnerschaft ist ein Erlebnis!

Begegnung zwischen einem Deutschen und einem Menschen aus dem Andenhochland.

Beide knien voreinander.
Würde und Freiheit des anderen werden anerkannt.
Keiner ist mehr oder weniger wichtig als der andere.
Niemand schafft ungute Abhängigkeiten.
Beide teilen brüderlich was sie haben.

Keines der beiden Gesichter blickt
auf die materielle Gabe im Korb.
Die Augen schauen einander an.
Die persönliche Begegnung macht
aus Fremden Freunde, Partner,
die einander brauchen.

Es läßt sich nicht feststellen,
wer gibt und empfängt.
Beide sind Partner, die einander nicht
nur den Korb mit den Gaben reichen,
sondern sich selbst.
Wer nimmt, empfängt mit der Gabe auch den Geber.
Schenken und Empfangen werden eins.

Im Austausch wächst Partnerschaft - ein gegenseitiges Geben und Empfangen.

(aus: PIEPEL, Klaus, Lerngemeinschaft Weltkirche, Lernprozesse in Partnerschaften zwischen Christen in der Ersten und der Dritten welt, Aachen 1993.)